Beschwerde der Nachbarn

Um 21.34 Uhr heute haben sich die Nachbarn vom anderen Ufer des Zingergrabens beschwert. Es sei so laut…

Stimmt auch. Der letzte Nagel war grade im Holz und wir konnten wirklich aufhören. Hinterher hat Thomas (Nachbar) dann noch die Hintergründe erklärt. War sehr nett!

Ach ja – wir (Frank und ich) haben die Fenster auf der Wetterseite raus genommen, von innen Stützen eingezogen und außen mit Nut- und Federbrettern die offene Seite verkleidet. Thomas hat Rillennägel gestiftet, die auch super gehalten haben. Beim Hämmern sind die allerdings auch wirklich sehr laut. Konnte die Nachbarn verstehen.

Und am Freitag geht es mit den Dachrinnen weiter 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.